RADROUTEN

SINGLETRACK


 

Im Wald gelegene Radrouten werden im Einklang mit der Natur entwickelt und gebaut – es ist nicht notwendig, die auf dem für den SINGLETRACK vorgesehenen Gelände vorhandenen Bäume zu fällen. Schmale, geschlängelte, mit Hindernissen und Kurven versehene bandförmige Pfade mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden passen ideal zur jeden Landschaft. Es ist ohne Bedeutung, ob die Route über sandiges Gelände oder Schotterwege verläuft. Der SINGLETRACK kann sowohl als Rundstrecke gebaut werden, wobei er ein kleines Gelände in Anspruch nimmt, er kann aber auch in Form eines Radwegs zwei oder mehrere Ortschaften miteinander verbinden. Unabhängig von der Variante ist der SINGLETRACK eine leicht zu realisierende und preisgünstige Investition, die keinen großen Eingriff in die Natur erforderlich macht.

 

SINGLETRACK – Vorteile dieser Variante:


 

- zusätzliche Gewinnmöglichkeiten im touristischen Sektor dank spezieller Radwege,
- Steigerung des Radtourismus und Zunahme der Anzahl von Kunden der mit Tourismus verbundenen Infrastruktur: Gästehäuser, Hotels, Gastronomie,
- Steigerung der Attraktivität der Region und deren Förderung,
- Verlegung des touristischen Verkehrs an viel interessantere und früher unbekannte Gebiete

 

trasy rowerowe btproject

 

TOURISTISCHE RADROUTEN


 

Die touristischen Radrouten werden als Markenzeichen der Regionen betrachtet. Derartige Routen werden gebaut, um die charakteristischsten und wichtigsten Attraktionen der jeweiligen Region zu verbinden und dadurch die Erholungs- und Bildungsfunktion zu erfüllen. Es ist bemerkenswert, das die Attraktionen des Gebiets, auf dem sich die touristischen Radrouten befinden, die Touristen genauso stark anziehen wie das Routennetz selbst. Diese Routen sind genauso attraktiv für leidenschaftliche Radfahrer, die nur zum Spaß Rad fahren, Radtouristen sowie für fortgeschrittene Radfahrer, die Cross-Country oder Enduro bevorzugen. Um besonders den Anfängern den höchsten Komfort der Fahrt zu gewährleisten, wird die Strecke nach Absteckung eingeebnet und bei Bedarf mit einem Belag aus Mineralzuschlag bedeckt. Darüber hinaus ist es möglich, die Routen an die Bedürfnisse der weiter fortgeschrittenen Enduro- und Cross-Country-Radfahrer anzupassen, und zwar durch Ergänzung der Route um verschiedenartige Hindernisse, Wellen oder hölzerne Elemente.

 

trasy rowerowe btproject 2

 

FLOWTRAIL


 

Innerhalb der letzten Jahrzehnte entstand eine neue Gruppe von Radfahrern, deren Anzahl genauso schnell wie die von ihnen gestellten Anforderungen steigt. Zu dieser Gruppe gehören Mountainbiker. Beinahe seit Beginn dieser Radsportart gab es das Problem, ihren Anforderungen nachzukommen. Nach vielen Jahren wurde das genannte Problem durch die Einführung der FLOWTRAIL-Routen erfolgreich gelöst, die dank flüssigen und rhythmischen Sektionen sogar die höchsten Anforderungen dieser Gruppe erfüllen. Vielmehr entspricht das vorgeschlagene Konzept der Hindernisse (Wellen, S-förmige Kurven, Sprünge und verschiedenartige zusätzliche Elemente) den Bedürfnissen der fortgeschrittenen Radfahrer wie auch der Anfänger, die ihre ersten Schritte machen, indem sie bei ihnen die Fahrtechnik verbessern. Der FLOWTRAIL kann sowohl als flacher Track, der sehr oft als Einführung in den Bikepark fungiert, als auch als Spielort für fortgeschrittene Radfahrer genutzt werden, die ihre Fähigkeiten ausprobieren möchten.